Jira Performance optimieren durch AdBlock

veröf­fent­licht am 06 April 2017
zuletzt bearbeitet am 06 September 2017

Jira ist langsam und, wie viele moderne Websei­ten, überla­den. Ich hab versucht Jira mit AdBlock etwas benutz­barer zu bekom­men.

Wir versu­chen auf der Arbeit aktuell mit Jira zu arbei­ten. Da viele dies scheinbar verwenden hielten wir das für eine gute Idee, doch inzwi­schen wissen wir dass das keine dauer­lö­sung ist. Es ist Langsam, Projekte sind schwer ein zu richten und grund­le­gende Funktionen wie Zeiter­fas­sung sind unbenutzbar und können nur durch noch langsa­mere und unzuver­läs­si­gere Plugins überhaupt verwendet werden.

Also nachdem ich klar gemacht hab wie ich zu Jira stehe nun zum eigent­li­chen Thema. Ich hab mal geguckt warum Jira so lang zum laden braucht und eine gigan­ti­schen Anzahl an http Anfragen gefun­den. Also hab ich mir den spaß gemacht und einige in adblock einge­tragen und viele der Anfragen haben die Funktio­na­lität scheinbar nicht beein­träch­tigt oder sogar verbes­sert. Hier als meine bishe­rige Liste. Diese Regeln können einfach in den AdBlock Plus Einstel­lungen als “Eigener Filter” hinzu­ge­fügt werden.

Ich geb zu das der Perfor­mance unter­schied jetzt nicht überwäl­ti­gend ist, aber es fühlt sich irgendwie gut an so in Jira ein zu greifen und Featu­res, bei denen Irgendwer entschieden hat das sie essen­tiell sind, einfach zu blockie­ren. Darum geht es ja eigent­lich auch im AdBlock.